Die Tagesstätte bietet eine Strukturierung des Tagesablaufes im Rahmen der Bewirtschaftung des Hofes an.

Damit eröffnen sich vielfältige Betätigungsbereiche:

  • Landwirtschaft
  • Garten
  • Wirtschaftsküche/Backstube
  • Mittagsküche
  • Hauswirtschaftsbereich

Wir verstehen die Arbeit in diesen Bereichen als soziale Geste sowie als Übung von Wahrnehmungs- und Handlungsvorgängen.
Künstlerische und musische Betätigung sowie die Gestaltung von Festen und Feierlichkeiten im Jahreskreis sind wesentliche Bestandteile des Gemeinschaftslebens. Die Tagesstätte kann sowohl von Bewohnern des Lebenshofes, als auch von Interessenten aus der näheren Umgebung genutzt werden.  Eine Kombination mit dem Betreuten Wohnen ist möglich.

Interessenten

  • vereinbaren bitte einen Besuchstermin in Ettischleben
  • schreiben nach dem Besuch eine kurze Bewerbung mit Lebenslauf
  • beantragen Eingliederungshilfe nach SGB XII beim jeweils örtlichen Sozialamt